Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Die beste Kreditkarte für USA Reisen

Kostenlose Zahlung und Geldabholung

In den USA regiert die Kreditkarte. Wir bezahlen hier fast alles per Kreditkarte. Bargeld wird nur in seltenen Fällen genutzt, wie z.B. für Trinkgeld. Deshalb empfehle ich dir unbedingt vor deiner Reise eine Kreditkarte anzuschaffen. 

Warum brauche ich eine Kreditkarte für die USA?

Auch wenn Deutschland noch nicht soweit ist, dominiert in vielen Ländern die Kreditkarte. Vor allem in den USA. Die Zahlung durch Kreditkarte vereinfacht vieles. Du musst kein Bargeld mit dir tragen, du musst das Geld nicht zählen und du kannst alle Transaktionen verfolgen.

In New York bezahlen wir so gut wie alles mit Kreditkarte, darunter Subway, Restaurant und Taxi. Ich persönlich trage selten Bargeld an mir! In den USA sammeln wir mit unseren amerikanischen Kreditkarte Punkte für jede Transaktion, weshalb Kreditkarte oft präferiert wird.

Die Ausnahme ist hier Trinkgeld. In manchen Situationen ist es üblich Trinkgeld bar zu geben.

Bei deiner USA Reise kannst du mit einer Kreditkarte außerdem hohe Gebühren umgehen. Der Umtausch von Bargeld führt oft hohe Gebühren mit sich. Auch die Geldabholung am Automaten mit einer Girokarte kostet Bankgebühren. Mit der richtigen Kreditkarte umgehst du Gebühren.

Welche Kreditkarte ist die beste für die USA?

Kreditkarte gelten weltweit, über die USA hinaus. Wenn du noch keine Kreditkarte hast, empfehle ich dir die DKB Visa Debitkarte. Mit ihr zahlst du nämlich mit einem Aktivkonto keine Auslandsgebühren. Ich selbst nutze meine deutsche DKB Karte immer noch, wenn ich in andere Länder reise.

Das sind die Vorteile der Kreditkarte:

– kostenlose Bargeldabholung weltweit fast überall
– keine Auslandsgebühren für Währungsumwandlungen
– keine Jahresgebühr

Dazu kannst du mit der Kreditkarte auch kontaktlos bezahlen oder sie mit deinem Handy verbinden. So kannst du die Karte z.B. auch ganz einfach für die Nutzung der Subway verwenden.

Ein Aktivkonto hast du, wenn du monatlichen einen Geldeingang von mindestens 700 Euro hast. Dann ist das Konto für dich komplett kostenlos. Wenn du unter 28 Jahre bist, ist dein Konto unabhängig vom Geldeingang kostenlos!

Die Karte kannst du natürlich auch überall in Deutschland nutzen, wo Visa akzeptiert wird.

So beantragst du die DKB Visa Debitkarte

1. Um die kostenlose DKB Visa Debitkarte zu beantragen, brauchst du erst ein Girokonto. Das Girokonto der DKB ist kostenlos. Dazu füllst du einfach dieses kurze Formular aus. Es dauert ca. 5 Minuten. Du erhältst im Anschluss eine Email mit deinen Daten, deiner Referenznummer und Instruktionen.

2. Im zweiten Schritt musst du deine Identität per Video-Ident legitimieren. Dazu benötigst du deine Referenznummer und deinen Personalausweis oder Reisepass. 

Alternativ kannst du deine Identität auch in einer Filiale der Deutschen Post AG prüfen lassen. Dazu brauchst du einen Ausdruck des POSTIDENT Coupons, deinen Personalausweis oder deinen Reisepass zusammen mit einem Nachweis deines Wohnsitzes.

3. Danach wird dein Antrag geprüft und du erhältst deine Zugangsdaten. Deine Visa Debitkarte kommt innerhalb weniger Tage per Post an.

Meine Tipps zur DKB Visa Debitkarte

1. Auch wenn der Prozess nur wenige Tage dauert, solltest du deine Karte rechtzeitig beantragen, damit du sie auch garantiert für deine USA Reise hast.

2. Als Neukunde erhältst du den Aktivstatus automatisch für die ersten 3 Monate. Sofern du monatlich einen Geldeingang von 700 Euro pro Monat hast, behältst du den Status. Der Geldeingang muss 3 Monate in Folge stattfinden. Die 700 Euro müssen nicht in einer Summe eingehen, sondern können sich aus mehreren Beträgen zusammensetzen.

3. Ich empfehle dir außerdem, die DKB App herunterzuladen. So kannst du deine Zahlungen während deiner Reise jederzeit verfolgen.

Ich bin Maureen und berichte dir live aus NYC

Als deine beste Freundin in New York unterstütze ich dich bei deiner Reiseplanung!

Folge mir auf Social Media

Auf Social Media versorge ich dich mit täglichen Einblicken in die Stadt.

Erhalte den kostenlosen New York Guide

Mit meinem Guide helfe ich dir Schritt für Schritt durch die Reiseplanung, damit du top vorbereitet bist!

Hier geht’s weiter: