Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Die kostenlose Staten Island Ferry

Kostenlos an der Freiheitsstatue vorbei

Die Staten Island Ferry pendelt seit 1905 zwischen Manhattan und Staten Island und ist bei Besuchern besonders beliebt, weil sie dich kostenlos an der Freiheitsstatue vorbeiführt. Hier findest du alle Infos zu der Fähre. Dazu gebe ich dir nützliche Tipps mit auf den Weg!

Wann und wo fährt die Staten Island Ferry?

Bei der großen, orangenen Fähre handelt es sich um die Staten Island Ferry. Sie ist eine Pendlerfähre und fährt regelmäßig 8.4 Kilometer vom Whitehall Terminal in Manhattan zum St. George Terminal in Staten Island.

Während der 25-minütigen Fahrt kannst du nicht nur einen tollen Blick auf die Freiheitsstatue auf Liberty Island werfen, sondern auch auf Ellis Island und die Skyline von Lower Manhattan mit dem One World Trade Center.

Die Staten Island Ferry fährt rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr. Die Regelmäßigkeit variiert jedoch je nach Wochentag und Tageszeit. Generell fährt sie alle 15-30 Minuten.

An Wochentagen und Wochenenden fährt sie im 30-Minuten Takt. Während der Rush Hour an Wochentagen (zwischen 7-8:45 Uhr sowie 17:30-20:00 Uhr) fährt sie sogar alle 15 Minuten.

Du kannst den genauen Staten Island Ferry Zeitplan hier anschauen.

Die Staten Island Ferry ist offiziell keine Sightseeing Fähre und bietet daher keine Informationen zu New York oder der Freiheitsstatue.

Deine Fahrt mit der Staten Island Ferry Schritt für Schritt

Da die Staten Island Ferry komplett kostenlos ist, benötigst du kein Ticket. Sollte dir in New York generell ein Ticket auf der Straße angeboten werden, sage immer nein oder noch besser: ignoriere die Person komplett.

Sobald du am Whitehall Terminal ankommst, kannst du direkt die Rolltreppen im Terminal hochfahren. Du befindest dich dann direkt im Wartebereich mit Anzeigetafeln.

Am Terminal kann es ganz schön voll sein. Mache dir aber keine Sorgen, denn es wird genug Platz für dich geben! In meinem Live Video von der Staten Island Ferry habe ich erfahren, dass die Staten Island Ferry insgesamt 4.500 Passagiere aufnehmen kann. 

Die Passagiere verteilen sich auf drei Etagen. Dabei hat die Staten Island Ferry auch Außenbereiche, von denen du die Aussicht noch besser genießen kannst.

Für die Aussicht auf die Freiheitsstatue, solltest du dich direkt auf die rechte Seite der Fähre begeben. Ich empfehle dir den Außenbereich auf der höchsten Etage.

Innerhalb weniger als 10 Minuten, fährst du an der berühmten Freiheitsstatue vorbei.

In Staten Island angekommen müssen alle aussteigen, auch wenn du direkt wieder zurück nach Manhattan fahren möchtest. Lange warten musst du jedoch nicht. Die nächste Fähre in Richtung Manhattan fährt innerhalb weniger Minuten los.

Wenn du die Fähre einmal hin und gleich wieder zurückfahren möchtest, solltest du zeitlich ca. eine Stunde einplanen.

Die Staten Island Ferry hält nicht auf Liberty Island

Die Staten Island Ferry ist eine tolle Möglichkeit die Freiheitsstatue kostenlos zu sehen. Sie fährt jedoch nur an ihr vorbei und hält nicht auf der Insel Liberty Island. Wenn du aber die Insel erkunden möchtest oder sogar den Sockel bzw. die Krone der Statue betreten möchtest, ist die Staten Island Ferry nicht die richtige Wahl.

Es gibt nur eine einzige Fähre, die auf Liberty Island hält und das ist die Statue City Cruise betrieben von City Experiences. 

Der Besuch von Liberty Island ist in vielen der New York Pässen enthalten. Mit einem Pass kannst du viel Geld beim Ticketkauf von Attraktionen in New York sparen. 

Eine neue Alternative zur Staten Island Ferry

Die kostenlose Staten Island Ferry war für lange Zeit die einzige Verbindung zwischen Manhattan und Staten Island. Seit 2021 fährt jedoch auch die NYC Ferry nach Staten Island.

Die St. George Route der NYC Ferry startet an der Midtown West/W 39th Street Anlegestelle und fährt innerhalb von 35 Minuten nach Staten Island. Dabei wird an der Battery Park City ein Stopp eingelegt bevor es an der Freiheitsstatue vorbei geht.

Die NYC Ferry fährt alle 30 Minuten von Midtown nach Staten Island. Im Vergleich zur Staten Island Ferry, fährt die NYC Ferry weniger regelmäßig. Je nach Tageszeit fährt sie alle 30-45 Minuten. Du kannst dir den genauen NYC Ferry Zeitplan hier anschauen.

Unterschiede der NYC Ferry zur Staten Island Ferry

❌ die NYC Ferry ist nicht kostenlos. Eine Fahrt kostet $4, unabhängig davon wo du einsteigst
❌ die NYC Ferry fährt in größeren zeitlichen Abständen nach Staten Island
✅ mit der NYC Ferry kannst du bereits in Midtown starten und eine längere Bootstour mit Sicht auf die Skyline genießen
❌  die NYC Ferry ist um einiges kleiner als die Staten Island Ferry und kann nur 350 Passagiere pro Boot befördern

Die NYC Ferry bedient 6 verschiedene Routen innerhalb von New York und kann eine tolle Alternative zu der Subway sein. Die meisten Routen pendeln auf dem East River zwischen Manhattan und Brooklyn und du kannst sogar bis zum Rockaway Beach mit ihr fahren.

Ich bin Maureen und berichte dir live aus NYC

Als deine beste Freundin in New York unterstütze ich dich bei deiner Reiseplanung!

Folge mir auf Social Media

Auf Social Media versorge ich dich mit täglichen Einblicken in die Stadt.

Erhalte den kostenlosen New York Guide

Mit meinem Guide helfe ich dir Schritt für Schritt durch die Reiseplanung, damit du top vorbereitet bist!

Hier geht’s weiter: